Image 8

Leuchtende Smart City-Alleskönner „made in BW“

14. November 2019

Hess, Premiumhersteller für gestaltete Außenleuchten, und SMIGHT bündeln ihre Kompetenzen: Das Ergebnis sind hochwertige Leuchten für den öffentlichen, urbanen Raum, die Licht, Design und Multifunktionalität perfekt vereinen. Ausgerüstet mit intelligenter Smart City Technologie von SMIGHT werden die Leuchten für Städte und Gemeinden zum WLAN-Hotspot, Feinstaubmesser, Parkplatzwächter oder zur Ladestation für E-Autos.

Möglich macht das eine Vielzahl unterschiedlicher Sensoren und Bauteile, die von SMIGHT entwickelt wurden, und die sich problemlos in neue, aber auch bestehende Leuchten integrieren lassen. In einem ersten Schritt werden die Leuchten mit dem WLAN-Modul von SMIGHT ausgerüstet. Dieses ist ab sofort – zunächst für Kunden in Deutschland – verfügbar. Die Integration weiterer Bauteile, beispielsweise Sensoren zur Erfassung von Umwelt- und Verkehrsdaten sowie Angebote für den europäischen und weltweiten Markt, sollen folgen.

„Wir wollen die öffentliche Infrastruktur in Städten und Gemeinden digitalisieren und sie so für neue Zwecke nutzbar machen“, sagt Oliver Deuschle, Leiter von SMIGHT. „Unsere Stärke ist die Entwicklung intelligenter, datenbasierter Smart City Lösungen, die sich einfach und kostengünstig, zum Beispiel in Straßenleuchten, integrieren lassen. Die Entwicklung und Produktion von Straßenleuchten selbst ist keine Kernkompetenz von SMIGHT. Hess hingegen ist einer der international führenden Anbieter von Leuchten und bereits erfahren im Umgang mit multifunktionalen Komponenten.“ Das in Villingen-Schwenningen und damit unweit vom SMIGHT-Sitz Karlsruhe ansässige Unternehmen, ist weltweit in 50 Ländern tätig und besitzt neben dem Hauptsitz in Villingen-Schwenningen auch eine Produktionsstätte in den USA.

„Das Konzept von SMIGHT, der Infrastruktur „Beleuchtung“ einen zusätzlichen Mehrwert zu verleihen – und zwar ohne sichtbare Veränderungen am äußeren Erscheinungsbild – passt perfekt zur Firmenphilosophie von Hess“, sagt Tobias Roos, Leiter des Produktmanagements bei hess. „Gemeinsam können wir Städte und Gemeinden auf der ganzen Welt Leuchten bieten, die eine perfekte Kombination aus Licht, Design und Multifunktionalität darstellen und damit die Lebensqualität im urbanen Raum verbessern.

Die hohe Kompetenz beider Unternehmen in ihrem jeweiligen Bereich stellt für Städte und Gemeinden einen echten Mehrwert dar. Wir freuen uns auf zahlreiche gemeinsame Projekte.“

Mehr zum Thema Sensorik in der aktuellen Ausgabe des hess-Kundenmagazins.

Zur Hess GmbH Licht + Form

Mit einem breitgefächerten Leuchtenangebot erfüllt Hess alle Anforderungen an die Lichtgestaltung im öffentlichen Freiraum sowie an die Außenbeleuchtung von Objekten. Das Produktportfolio wird durch perfekt passendes und hochwertiges Mobiliar abgerundet. Licht und Form sind Bestandteil des Firmennamens – und damit in der Firmenphilosophie und den Genen von Hess fest verankert. Hess steht für bestes Licht und eine unnachahmliche Formensprache. Das Zusammenspiel von Licht und Form machen unsere Produkte einzigartig. Durch die ideale Kombination von Leuchten und Mobiliar lassen sich – getreu unserem Motto „Wir gestalten Städte“ – ganzheitliche Konzepte und individuelle Sonderlösungen in der Stadt- und Freiraumgestaltung realisieren. Tradition, Innovation und Design haben Hess zu einer international führenden Marke gemacht. Hess unterstützt und begleitet Architekten, Planer, Städte, Gemeinden und Bauherren von der Planung bis zur Installation – und dass bis weit über die Grenzen Europas hinaus. Neben dem Stammwerk in Villingen-Schwenningen (Deutschland) produziert Hess in Gaffney / South Carolina (USA). www.hess.eu