AdobeStock_114970783

Masterclass
Netzplanung

Durch die steigenden Flexibilitäten im Netz wird es in der Netzplanung immer wichtiger, Planungsprämissen zu ermitteln, die all diese Variablen berücksichtigen und so nah wie möglich der Realität entsprechen. Dies gelingt nur mit Daten direkt aus dem Netz, die kontinuierlich Werte bereitstellen, so dass kontinuierliche Entwicklungen, punktuelle Lastspitzen und Trends prognostiziert und in der Netzplanung berücksichtigt werden können.

Treffen Sie in der SMIGHT Masterclass auf Gleichgesinnte. Wir stellen Ihnen neue Lösungswege vor, diskutieren und erarbeiten gemeinsam Ideen für eine zuverlässige Netzplanung. Selbstverständlich bleibt in angenehmer Atmosphäre Raum auch genügend Zeit für den Austausch untereinander. Wir freuen uns auf Ihre Teilhname.

Wann: XX.XX.2024, 8:30 bis 17:00 Uhr

Programm

8:30 Uhr:    Begrüßung

9:00 Uhr:    Einordnung der aktuellen Entwicklungen
Oliver Deuschle, Geschäftsführer SMIGHT GmbH

10:15 Uhr:    Frage- und Diskussionsrunde

10:30 Uhr:    Profile der Energiewende – Anwendung in der Praxis

11:15 Uhr:    Frage- und Diskussionsrunde

11:30 Uhr:    Priorisieren neuralgischer Knotenpunkte

12:00 Uhr:    Mittagspause

13:00 Uhr:    Monitoring vs. §14a EnWG – Einordnung der Lösungsansätze

13:15 Uhr:    Frage- und Diskussionsrunde

13:30 Uhr:    Blick in die Schweiz: Validierung von Netzmodellen mit Smart Meter Daten

14:00 Uhr:    Workshop: Was ist heute möglich? Was nicht?

15:30 Uhr:    Kaffeepause

16:00 Uhr:    Workshop: Netzplanung 2030 – Skizzieren eines Zielbildes

17:00 Uhr:    Abschlussdiskussion und Ende des Workshops

 

Jetzt zur Masterclass anmelden